60 Tage nach Ostern feiert die katholische Kirche das Hochfest Fronleichnam. Seit dem 13. Jahrhundert begehen es die Gläubige und die Tradition der Fronleichnamsprozessionen hat sich entwickelt, die bis heute aufrechterhalten wird.

Normalerweise zieht nach dem Gottesdienst die Pfarrgemeinde durch die Straßen des Ortes. In diesem Jahr kann das auf Grund der Corona-Pandemie nicht stattfinden. Stopfenheim hat eine kreative Lösung gefunden.